So erlebt eine Praktikantin unser Unternehmen – Nicole Rachwal

Cara

Veröffentlicht:

Kategorie: Job Storys

2 Min. Lesezeit
Internship Nicole Rachwal

Praktikantin berichtet – Reinschnuppern bei impacx

Praktikantin – Nicole Rachwal

Wie in unserem Blog zu sehen ist, haben wir im Vorfeld schon einige Jobstorys unserer Mitarbeiter:innen veröffentlicht. Direkt aus erster Reihe erzählen sie von ihrer meist langjährigen Erfahrung bei impacx. Dabei wurde thematisiert, welche Aufgaben sie übernehmen und welchen Werdegang sie bereits zurücklegen konnten. Außerdem erzählen sie, was sie sich zukünftig von ihrer Karriere bei impacx erhoffen und wünschen.  Heute lassen wir unsere Praktikantin berichten und die Reihe der Jobstorys ergänzen. 

Wie erlebt ein/e Praktikant/in impacx?

Unsere liebe Praktikantin Nicole, die letztes Jahr zwei Wochen lang in unser Unternehmen reingeschnuppert hat, beantwortet diese Fragen auch für unseren Blog. Zum Ende ihres Praktikums, in dem sie die verschiedenen Abteilungen und die dazugehörigen Mitarbeiter:innenkennenlernen durfte, hat sie ihre Eindrücke der Zeit bei uns festgehalten.

Praktikantin Nicole stellt sich vor 

Ich bin Nicole Rachwal, 23 Jahre alt, komme aus Kleve und möchte in Zukunft gerne meine Ausbildung im Bereich des Büromanagements ausführen. Ich befinde mich deshalb zurzeit in einer berufsvorbereitenden Maßnahme und hatte das Glück darüber einen Praktikumsplatz bei impacx zu erhalten. Das Praktikum fand im Bereich des Büromanagements statt und hatte einen Zeitraum von zwei Wochen.

Wie hast Du Deine Praktikumszeit bei impacx erlebt? 

Am ersten Tag wurde ich herzlich begrüßt und nach einem kurzen Kennenlerngespräch gab es einen wirklich interessanten Rundgang durch das Unternehmen. Dabei wurde mir alles wichtige gezeigt und erklärt wurde. Das Praktikum war sehr gut aufgebaut, da ich in den kurzen zwei Wochen wirklich viele Abteilungen durchlaufen konnte und somit die Chance hatte, viele positive Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Unter anderem durfte ich die Buchhaltung, die Personalabteilung, die Akademie, das Online-Marketing und den Empfang kennenlernen. Natürlich gibt es noch mehr Abteilungen, da die Firma impacx sehr vielfältig ist und viel zu bieten hat.

Was gefällt Dir an unserem Unternehmen besonders gut?  

Ein positiver Aspekt ist, dass ich nicht nur zuschauen und zuhören durfte, sondern auch selbst Aufgaben in den jeweiligen Abteilungen bekommen habe, die ich erledigen konnte. Insgesamt wurde ich sehr gut in das gesamte Team und das Unternehmen integriert und hatte zwischendurch das Gefühl, nicht nur eine Praktikantin zu sein. Am meisten gefallen hat mir die Personalabteilung und die Buchhaltung, da mir administrative Tätigkeiten und Verwaltungsaufgaben großen Spaß machen. Natürlich haben mir die anderen Abteilungen auch gut gefallen, da es etwas Neues war, was ich so noch nicht kannte. Es gibt keinerlei negative Aspekte, da impacx wirklich ein klasse Unternehmen ist, welches mit einer sehr guten, angenehmen und lockeren Arbeitsatmosphäre punktet. Gleichermaßen ist die gegenseitige Vertrauensbasis in der Firma groß, was mir persönlich wirklich gefällt. Ebenfalls sind alle Mitarbeiter sehr freundlich, offen und hilfsbereit.

Nicoles Fazit nach zwei Wochen Praktikum  

Im Großen und Ganzen war das Praktikum für mich ein voller Erfolg, da es mich nochmals stark darin bestärkt hat, meinen Wunschberuf im Bereich des Büromanagements definitiv auszuüben. Ich würde mich freuen, meine Ausbildung bei der Firma impacx zu starten!

Wenn auch du impacx kennenlernen möchtest, bewirb dich jetzt unter folgendem Link für einen Praktikumsplatz. Wir zeigen dir gerne die Welt von impacx und führen auch dich durch die unterschiedlichen Abteilungen, um dir den Einstieg ins Berufsleben und die Entscheidung für eine Ausbildung zu vereinfachen. 

Cara
Über die Autor:in: Cara

Cara ist Werkstudentin im Bereich des Marketings und verfasst u.a. Beiträge für unseren impacx-Blog. Ihre Vorlieben sind knackige, aber kreative Texte.

Das könnte Sie auch interessieren

Marc Timmer
Job Storys

Cara

Wie ist es Kundenberater bei impacx zu sein – Marc Timmer stellt sich vor

Anna, Bernhard und Brigitte mit Blumen für 20 Jahre Firmenzugehörigkeit
Allgemein Job Storys Unser Unternehmen

Philine

20 Jahre bei uns: Danke, dass es Dich gibt, Anna! 

Profilbild von Michael van Schoell
Job Storys

Cara

Vom Kundenberater zum Personalreferent