Von der Empfangstheke zum Verfassen von Beiträgen 

Ismail Bousouf

Veröffentlicht:

Kategorie: Customer Experience

4 Min. Lesezeit
Von der Empfangstheke zum Verfassen von Beiträgen 

Meine Reise im Marketing und die Entdeckung einer neuen Leidenschaft 

In diesem Beitrag schreibe ich über die Abteilung, in der ich das Verfassen von Blogbeiträgen für mich entdeckt und somit das Azubi-Tagebuch ins Leben gerufen habe. Meine Zeit mit dem Marketingteam war sehr spannend und aufregend. Ich hatte vielfältige Aufgaben, die ich bewältigen musste, darunter das Schreiben von Beiträgen und das Erstellen von Grafiken, auf die ich in diesem Beitrag näher eingehen werde. 

Textkunst: Erfahrungen im Verfassen von Beiträgen 

Das Verfassen von Beiträgen ist eine sehr spannende Aufgabe, während der Zeit im Marketing habe ich mich das erste Mal so richtig mit dem Schreiben von Beiträgen befasst und habe somit meine Freude fürs Schreiben entdeckt. Zu Beginn eines jeden Beitrags habe ich mir erst einmal Gedanken dazu gemacht, worüber ich schreiben möchte. Sobald ich eine grobe Struktur hatte, habe ich angefangen, mich mit den Inhalten auseinanderzusetzen und mir einige Informationen herauszuschreiben. Nachdem ich mir die notwendigen Informationen notiert hatte, ging ich dazu über, den eigentlichen Beitrag zu verfassen und mit Leben zu füllen. Dabei achtete ich darauf, eine klare Struktur und einen ansprechenden Schreibstil zu verwenden, um die Leser:innen zu fesseln. 

Des Weiteren war es mir wichtig, die Zielgruppe im Hinterkopf zu behalten und sicherzustellen, dass der Beitrag informativ und relevant für sie ist. Dies erforderte oft zusätzliche Recherche und das Hinzufügen von aktuellen Daten oder Statistiken, um den Beitrag noch aussagekräftiger zu gestalten. 

Während des Schreibprozesses habe ich außerdem versucht, meine Kreativität zu nutzen, um den Text interessanter zu gestalten. Dies beinhaltete die Verwendung von ansprechenden Überschriften, eingängigen Einleitungen und gelegentlich auch das einfließen lassen von meinen eigenen Erfahrungen, um eine persönliche Note hinzuzufügen und authentisch zu wirken.

Zum Schluss habe ich den Beitrag mit dem Marketingteam geteilt, um Feedback und Verbesserungsvorschläge einzuholen. Abschließend habe ich den Beitrag sorgfältig überarbeitet und korrigiert, um sicherzustellen, dass er fehlerfrei und gut verständlich ist.

Die Möglichkeit, durch das Verfassen von Beiträgen meine Schreibfähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig wertvolle Informationen zu teilen, hat mir in meiner Marketingarbeit sehr geholfen. Ich habe dadurch wirklich eine neue Leidenschaft für das entwickelt.

Kreative Gestaltung: Einblick in die Welt des Grafikdesigns 

Zudem hatte ich auch mal die Aufgabe, eine Werbeanzeige für die Schule zu erstellen. Dazu hatten wir die Vorgabe, anhand einer Grafik ein Fantasieprodukt visuell darzustellen. Die Erstellung einer Werbeanzeige war eine besonders kreative Aufgabe. Die Zusammenarbeit mit dem Marketingteam und die Verwendung von Canva haben mir wertvolle Einblicke in die Welt der Grafikerstellung verschafft.

Das Marketingteam unterstützte mich bei der Umsetzung der Ideen. Gemeinsam haben wir verschiedene Elemente ausgewählt, um die Botschaft der Anzeige effektiv zu vermitteln. Dabei kam Canva als Grafikdesign-Tool zum Einsatz, das sich durch seine Benutzerfreundlichkeit und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten auszeichnet.

Mit Canva konnte ich mühelos Texte, Bilder und Grafikelemente kombinieren, um eine ansprechende Werbeanzeige zu kreieren. Die Software ermöglichte es uns, das Fantasieprodukt lebendig werden zu lassen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen.

Die Erfahrung, eine Werbeanzeige für die Schule zu erstellen, stärkte nicht nur meine Fähigkeiten im Bereich Grafikdesign, sondern auch mein Verständnis für die Bedeutung einer kreativen Zusammenarbeit. Es war beeindruckend zu sehen, wie durch die Fusion von Ideen und technologischer Unterstützung ein aussagekräftiges visuelles Element entsteht, das die gewünschte Botschaft effektiv vermittelt. Diese Erfahrung hat mein Interesse an Grafikdesign weiter geweckt und meine Fähigkeiten in diesem Bereich weiterentwickelt.

Einen Blick auf das Marketingteam 

Die Marketingabteilung beeindruckt mich durch ihre bemerkenswerte Leistung und ihre kreative Herangehensweise. Das Engagement und die Fachkenntnisse des Teams haben maßgeblich dazu beigetragen, unsere Unternehmensziele auf innovative Weise zu erreichen. Die Zusammenarbeit im Team ist äußerst professionell, und ich schätze die Effizienz, die bei der Bewältigung von Herausforderungen an den Tag gelegt wird.

Besonders hervorzuheben ist die Fähigkeit der Marketingabteilung, Trends zu erkennen und diese geschickt in erfolgreiche Kampagnen umzusetzen. Die Kreativität und Originalität, die in jeder Initiative zum Ausdruck kommt, macht die Abteilung zu einer treibenden Kraft hinter dem Erfolg von impacx.

Nicht nur das tiefe Verständnis für unsere Zielgruppen, sondern auch die proaktive Anpassung an deren Bedürfnisse zeichnen die Mitglieder der Marketingabteilung aus. Ihre strategische Ausrichtung und die Fähigkeit, flexibel auf Veränderungen im Markt zu reagieren, haben einen entscheidenden Beitrag zu unserem Erfolg geleistet.

Insgesamt möchte ich der Marketingabteilung meinen herzlichen Dank für ihre herausragende Arbeit aussprechen. Ihr Beitrag hat nicht nur die Sichtbarkeit unseres Unternehmens gesteigert, sondern auch das positive Image unserer Marke gestärkt. Ich freue mich darauf, weiterhin mit einem so talentierten und engagierten Team zusammenzuarbeiten. 

Ismail Bousouf
Über die Autor:in: Ismail Bousouf

Ismail absolviert die dreijährige Ausbildung zum „Kaufmann für Dialogmarketing“. Durch seine Zeit in der Marketingabteilung lernte er das Verfassen von Blogbeiträgen und entwickelte ein großes Interesse für das Schreiben von Texten. Kurzerhand setzte er seine Idee des „Azubi-Tagebuchs“ in Form einer Blogbeitragsreihe in die Tat um und bringt somit den Leser:innen seinen Alltag als Azubi näher.

Das könnte Sie auch interessieren

Nearshoring. Stadt mit Vernetzungspfeilen
Customer Experience

Philine von Bargen

Nearshoring – flexible Lösung in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten

Customer Experience Map Bedeutung und Funktion
Customer Experience

Philine von Bargen

Customer Experience Map: So verstehen Sie Ihre Kund:innen besser

Social Media im Kundenservice
Customer Experience

Cara Schwalbe

Social-Media im Kundenservice: Warum jedes Unternehmen davon profitieren kann